Skip to main content

Sonntag, 5. September 2010

1. Internationales Porsche Treffen in Eschweiler

am Sonntag 5.September 2010

 

Zum Stadtfest werden rund 300 Sportwagen aus Zuffenhausen erwartet

 

Eschweiler. Knapp 70 Jahre dauerte es, bis der Mythos Porsche ganz offiziell

die Stadt Eschweiler erreicht. Am 5. September, zum verkaufsoffenen Sonntag

beim Stadtfest, veranstaltet die Eschweiler Filmpost auf Initiative ihres

Geschäftsführers Michael Engelbrecht das 1. Internationale Porsche Treffen

Eschweiler. Ab 11.00 Uhr werden die Boliden aus Zuffenhausen auf dem Gelände

rund um den Talbahnhof erwartet. Ob legendärer Porsche 911, der kantige

VW-Porsche 914, die Coupes und Cabrios der Nachkriegsbaureihe 356, der

unvergessene Porsche Traktor, die Transaxle-Baureihen 924, 944 und 968, der

Boxster, der Cayman, der Cayenne, der Technologieträger 928, die Turbos und

ihre Ableger aus dem Rennsport - alle sind bei der Premierenveranstaltung an

der Inde willkommen. "Wir haben Platz für rund 300 Fahrzeuge", erläutert

Michael Engelbrecht, "und die schönsten Exponate stellen wir direkt auf dem

Vorplatz des historischen Talbahnhofes aus."

 

Nicht zuletzt die unnachahmliche Fahrdynamik speziell der Hecktriebler und

ihre einzigartige direkte Umsetzung von Gaspedalbewegung in Vortrieb macht

die Anziehungskraft der Marke Porsche auch heute noch aus. In, wenn auch

straßenverkehrsordnungskonformer, Bewegung erleben die Besucher des

Stadtfestes einen einzigartigen Porsche-Korso durch die Stadt, ab 13.30 Uhr.

 

 

Nach dem halbstündigen Trab der Zuffenhausener Sportwagen geht das Treffen

mit Benzingesprächen, Erfahrungsaustauschen und wahrscheinlich vielen,

vielen Fototerminen gegen 18.00 Uhr zu Ende.

 

Die Teilnahme für alle Porsche-Fahrzeuge am 1. Internationalen Porsche

Treffen Eschweiler ist frei. Darüber hinaus erhalten zwei Personen pro

Fahrzeug kostenlos Verzehrgutscheine. Die Nennungsunterlagen liegen ab

sofort zum Download unter www.filmpost.de bereit oder können im

Veranstaltungsbüro, Eschweiler Filmpost, Nothberger Str. 8-10, 52249

Eschweiler, Tel. 02403-708211, Fax: 02403-708238,

Email:m.engelbrecht@filmpost.de angefordert werden. Anmeldeschluss ist der

2.September 2010.